TUR Therapietechnik GmbH

Mit Beginn des Jahres 2006 erfolgte der Aufbau einer Modellwerkstatt für die Entwicklung und Fertigung mechanischer Komponenten sowie die Entwicklung der Hard- und Software eines modular einsetzbaren Bedieninterfaces. Die inhaltliche Kernkompetenz des Unternehmens bildet heute der Bereich der Medizinischen Gerätetechnik wobei das Teilsegment der Physiotherapie einen besonderen Schwerpunkt bildet. Die Produktpalette umfasst klassische Geräten für die Physiotherapie wie Reizstrom- und Ultraschall-Therapie, aber auch Geräte für die Ultraschall Inhalation, Spirometrie sowie Therapie- und Behandlungsliegen. Das letzte geförderte FuE-Projekt, an dem TUR beteiligt war, betraf die Entwicklung eines Handmessgerätes zur Bestimmung der Wundheilung und zur Keimdetektion. Basistechnologie bildete hier die Ramanspektroskopie.