Über 300 Aussteller präsentierten sich am 7. Juni 2018 auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin. Forscher und Mittelständler aus ganz Deutschland zeigten über 200 technologische Neuheiten, wie zum Beispiel innovative Backofentechnik, multifunktionale Roboterzellen oder intelligente Arbeitsschutzkleidung.

Auch unser Netzwerk ProAnimalLife war mit einem eigenen Stand vertreten und stellte zusammen mit der fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie , Königsee Implantate GmbH und dem Fraunhofer IZM drei Projekte aus dem Netzwerk vor.
Das TU Berlin zeigte seinen Zügelkraftmesser zur Darstellung und Aufzeichnung von Zügelkräften bei Pferden. Der innovative Zeckenschutz, kurz ZESU, der fzmb GmbH, Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie begeisterte vor allem die Pferdebesitzer und -liebhaber, während die OP-Nägel, speziell für Pferde und Hunde, der Königsee Implantate GmbH die Besucher erstaunte, was in der Veterinärmedizin heutzutage möglich ist.

Besucht wurden die Stände auch von verschiedenen Ministern verschiedenster Parteien, so freuten wir uns, dass wir unter anderem Albert Weiler von der CDU/CSU und Stefan Gelbhaar von Bündnis 90/Die Grünen zu spannenden Gesprächen an unserem Stand begrüßen durften.
Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier hielt eine Rede und zeichnete die “ZIM-Projekte des Jahres” aus. Danach besuchte er noch einige ausgewählte Stände.

Zusammenfassend war der Innovationstag Mittelstand 2018 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie der AiF Projekt GmbH ein gelungener Tag für Aussteller und Besucher bei schönstem Sommerwetter mit tollen Gesprächen, innovativen Exponaten und interessanten Ständen und Vorträgen.