Projekte für Pferde

(alphabetisch)

AniMon

Leistungsdiagnostik, Trainingssteuerung

Zielgruppe
Trainer, Freizeitreiter, Leistungssportler, Reitstallbesitzer, Tierhalter

Anforderung
» Robuste Sensorik für den Outdooreinsatz
» Intelligente Dateninterpretation
» Sichere Datenkommunikation
» Datenvisualisierung über mobile Endgeräte

Lösungsansatz
Entwicklung eines miniaturisierten, robusten und nicht invasiven Multisensor-Biofeedbacksystems auf der Basis der trainingsbegleitenden Detektion von Vitaldaten

Besondere Herausforderung
» Zeitsynchrone Datenfusionierung
» EMG-Bestimmung beim Pferd
» Trainingsbegleitendes Biofeedback
» Langzeitmonitoring über einen Fitnessindex

OsteoSynth

Osteosynthese von Röhrenknochen

Zielgruppe
Tierkliniken

Anforderung
» Fixation mit hoher Stabilität
» Individualisierbarkeit des Implantats
» Elastisch stabile Nagelung
» Dauer des chirurgischen Eingriffs max. 120 Minuten

Lösungsansatz
Entwicklung eines Implantats und einer Behandlungsmethode für die intramedulläre Osteosynthese bei Frakturen

Besondere Herausforderung
» Biege- und Rotationsstabilität
» Einsatz von semi-viskösem Zement für die Fixation des Nagels

PainDetect

Monitoring zur Früherkennung von Schmerz

Zielgruppe
Tierkliniken, Tierärzte, Tierhalter

Anforderung
» Installation in der Pferdebox
» Objektivierung der Schmerzerkennung
» Automatische Generierung von Alarmmeldungen
» Datenmanagement über eine Cloud

Lösungsansatz
Entwicklung einer sensorbasierten Systemlösung zur Früherkennung von Schmerz und Stress auf der Basis einer multifaktorellen Analyse von Vitaldaten sowie Mimik- und Verhaltensmustern

Besondere Herausforderung
» Fusionierung von Vitaldaten und optischen Daten
» Automatisierte Bewertung der Befindlichkeit über einen Schmerzscore

SilentShockWave

Therapierung von Arthrose und Fesselträgerschäden

Zielgruppe
Tierärzte, Therapeuten

Anforderung
» Mobiles Gerät für den Outdooreinsatz
» Erzeugung unfokussierter Stoßwellen
» Geringe Geräuschemission
» Individuelle Dosierbarkeit

Lösungsansatz
Entwicklung eines robusten, mobil einsetzbaren Stoßwellentherapiegerätes unter Nutzung von Piezoelementen

Besondere Herausforderung
» Abschirmung der Wellenquelle
» Individualisierbare Frequenzmodifikation